Viennagold
9009187035820
212163

Feuerwehr Wappen Korpsabzeichen Anhänger echt 8 Karat Gold 333 (Art.212163)

Das perfekte Geschenk für jeden Floriani-Jünger aus edlem Gelbgold

Echt 8 Karat Gelbgold (nicht nur "vergoldet", der Echtheits-Stempel befindet sich an der Anhänger-Schlaufe): Wunderschön und detailliert ausgeführter Kettenanhänger, der das Korpsabzeichen/Wappen der österreichischen Feuerwehr zeigt. Das Symbol illustriert durch die Darstellung einer Flamme einerseits die Brandbekämpfung, andererseits durch das Zahnrad die technische Vorgangsweise bei der Brandbekämpfung. Der rot-weiss-rote Wappen-Hintergrund steht für den Einsatz zum Wohle Österreichs. Der Anhänger ist aus edlem 8 Karat Gold 333 gefertigt, der Wappengrund ist hochwertig in Handarbeit emailliert. Die Breite beträgt 13mm, die Gesamthöhe 17mm (ohne Schlaufe gemessen) bzw. 22mm (mit Schlaufe gemessen), das Gewicht 1,45 Gramm. Auf der Rück/Unterseite können zusätzlich maximal vier Worte ODER Namen/Datum graviert werden. Die gesamte Gravur ist GRATIS.

  • Materialbeschreibung:
    Reines Feingold ist zur Schmuckverarbeitung ungeeignet, da es viel zu weich ist und die Schmuckstücke sich sehr rasch verformen würden. Durch den Zusatz anderer Metalle (=Legierung) wird die Festigkeit erhöht und kann die Farbgebung verändert werden. Der Hersteller eines Schmuckstückes ist bei der Wahl dieser Zusätze frei, lediglich der Mindest-Gehalt an Feingold ist festgelegt. 8 Karat Gold bzw. Gold 333 bedeutet, daß ein Schmuckstück zu mindestens 333 von 1000 Teilen, also knapp 35% aus Feingold besteht.
  • Nickel-Gehalt:
    Allergien gegen Nickel sind relativ häufig. Aus diesem Grund wurde in Österreich gemäß einer EU-Bestimmung bereits vor vielen Jahren eine sogenannte "Nickel-Verordnung" erlassen, wonach die Beimengung dieses Metalls bei Schmuckwaren verboten ist. Die von uns angebotenen Schmuckstücke sind sämtlich geprüft und garantiert nickelfrei.
  • Punzierung / Stempel:
    Die Echtheit von Gold- und Silberschmuck wird nicht durch Zertifikate (die meist das Papier nicht wert sind auf dem sie gedruckt werden), sondern in der Regel durch eine Punzierung/Stempelung bestätigt. Bei den meisten Anhängern finden Sie die Punze im Bereich der Anhänger- Öse (damit der eigentliche Anhänger durch die Stempelung nicht beschädigt wird), auch Ketten sind meist im Bereich der End-Ösen punziert. Bei Ohrsteckern ist die Punze meist am Stift angebracht. Bitte beachten Sie: bedingt durch die Kleinheit vieler Schmuckstücke ist auch die Punze oft entsprechend klein und manchmal ohne Lupe kaum zu erkennen!