Viennagold
9009187002167
203109

Exclusives 18 Karat 750 Weissgold Kreuz Anhänger mit Zirkonia (Art. 203109)

traumhaftes Kreuz, aufwändig komplett mit unzähligen glitzernden Swarovski-Zirkonia (Qualitätsklasse AAA) besetzt, sogar in den Balken sind an der Seite (auf weiteren Detail-Fotos zu sehen) Zirkonia eingefaßt, auch die Schlaufe selbst ist mit Zirkonia besetzt und mit einem aufwändigen Clip-Mechanismus incl. einer ausgeklügelten Sicherung versehen, dadurch kann das Kreuz problemlos auch an starken Ketten (auch Perlenketten) getragen und montiert werden. Der Balken-Querschnitt ist rund, die Rückseite ist verbödet, also "mit Boden" und dadurch angnehm auf der Haut oder auf Textilien ohne Hängenbleiben zu tragen. Material: 18 Karat Weissgold 750. Die Höhe des Anhängers beträgt 40mm (mit Schlaufe gemessen) bzw. 29mm (ohne Schlaufe gemessen), die Breite 23mm. Die Stärke/Dicke der Balken beträgt 6,00mm.

Weitere detaillierte Abbildungen sind zu sehen wenn das Bild angeklickt und vergrößert wird.

  • Materialbeschreibung:
    Reines Feingold ist zur Schmuckverarbeitung ungeeignet, da es viel zu weich ist und die Schmuckstücke sich sehr rasch verformen würden. Durch den Zusatz anderer Metalle (=Legierung) wird die Festigkeit erhöht und kann die Farbgebung verändert werden. Der Hersteller eines Schmuckstückes ist bei der Wahl dieser Zusätze frei, lediglich der Mindest-Gehalt an Feingold ist festgelegt. 14 Karat Gold bzw. Gold 585 bedeutet, daß ein Schmuckstück zu mindestens 585 von 1000 Teilen, also knapp 60% aus Feingold besteht.
  • Nickel-Gehalt:
    Allergien gegen Nickel sind relativ häufig. Aus diesem Grund wurde in Österreich gemäß einer EU-Bestimmung bereits vor vielen Jahren eine sogenannte "Nickel-Verordnung" erlassen, wonach die Beimengung dieses Metalls bei Schmuckwaren verboten ist. Die von uns angebotenen Schmuckstücke sind sämtlich geprüft und garantiert nickelfrei.
  • Punzierung / Stempel:
    Die Echtheit von Gold- und Silberschmuck wird nicht durch Zertifikate (die meist das Papier nicht wert sind auf dem sie gedruckt werden), sondern in der Regel durch eine Punzierung/Stempelung bestätigt. Bei den meisten Anhängern finden Sie die Punze im Bereich der Anhänger- Öse (damit der eigentliche Anhänger durch die Stempelung nicht beschädigt wird), auch Ketten sind meist im Bereich der End-Ösen punziert. Bei Ohrsteckern ist die Punze meist am Stift angebracht. Bitte beachten Sie: bedingt durch die Kleinheit vieler Schmuckstücke ist auch die Punze oft entsprechend klein und manchmal ohne Lupe kaum zu erkennen!